15. Oktober 2017 Röhn-Jena-Bamberg

Rhön-Jena-Bamberg
Von Mosbach aus geht es zuerst über den Main in die schöne Rhön. Bei passenden Wetterbedingungen landen wir auf Hessens höchstem Berg, der Wasserkuppe.
Bei ungünstiger Windlage 2000  ft tiefer auf unserem Ausweichflugplatz.

____________________________________________________________

___________________________________________________________

Spannend macht die Wasserkuppe der Wechselbetrieb der abschüssigen Piste 06/24: landen bergauf, start bergab.
Am Hinflug beachten wir die beiden ED- Rs und im Anflug das Biosphärenreservat Rhön (Vogelschutzgebiet).

Weiter geht es über den Thüringen Wald nach Jena. Hier will die Flugroute gut gewählt sein: Wer sich wundert, dass sein Motor läuft und sich nicht wundert, wenn er mal ausfällt, wird stets ein geeignetes Notlandefeld finden.
In Jena gönnen wir uns eine Mittagspause und unseren Fluggeräten Most.

_________________________________________________________

___________________________________________________________


Auf dem Rückweg fliegen wir die Saale aufwärts bis zur Bleilochtalsperre und landen noch einmal auf dem alten Militärflugplatz Bamberg mit gut 1km Landestrecke, heute Heimat des Aero-Clubs Bamberg.

__________________________________________________________

__________________________________________________________

__________________________________________________________

__________________________________________________________

Von dort geht es zurück nach Mosbach. Mit einem kurzes De-briefing endet dieser erlebnisreiche Flugtag und wir können unsere Flugzeuge, bereit für neue Abenteuer, im Hangar versorgen.

Diese Tour eignet sich besonders für Anfänger zum Üben der Navigation, Funk und Anflugverfahren. Eine sehr interessante Tagestour mit viel Abwechslung.
Wir treffen uns jeweils um 8.00 Uhr an der Flugschule. Dort nehmen die Teilnehmer Ihre Unterlagen entgegen und besprechen in einem gemeinsamen Briefing die einzelnen Tourabschnitte. Für jeden Routenabschnitt wird ein anderes Team gewählt, das dann jeweils vorausfliegt.

Der Preis für die Vorbereitung, Briefings und Tourbetreuung
liegt bei 45,00 € pro Person